TonArt meets Sinfonietta – Großes Chorkonzert mit Orchester in Kaisersesch

Sonntag, 28.10.2018 um 17 Uhr, katholische Pfarrkirche St. Pankratius Kaisersesch

- hier spannen der gemischte Chor TonArt Hambuch und das Orchester Sinfonietta Koblenz den Bogen zwischen der späten Romantik des ausgehenden 19. Jahrhunderts und der modernen Klassik.
Im Rahmen eines einmaligen Projektes führen die o. g. Akteure sowie Solisten das Ende des 19. Jahrhunderts entstandene „Requiem op. 48“ von Gabriel Fauré für Chor und Orchester auf. Fauré als französischer Komponist des musikalischen Impressionismus hebt sich von anderen Künstlern der Romantik durch eine eigenständige Tonsprache ab. Diese Entwicklung deutet sich bereits in seiner frühen Komposition „Catique de Jean Racine op.11“ an, die ebenfalls in o. g. Konzert aufgeführt wird.
Mit dem Chorwerk „Te Deum“ des zeitgenössischen walisischen Komponisten Karl Jenkins wird der Sprung in die Moderne vollzogen. Aus Karl Jenkins Feder stammt auch der 1994 ursprünglich für eine Airlinewerbung komponierte Song „Adiemus“.

Ein geistliches Konzert der besonderen Art!

12 € VVK, 15 € AK, Kartenvorverkauf bei:
Meiner Optik in Kaisersesch
Nick Uhren & Schmuck in Kaisersesch
Susannes Schokolädchen in Hambuch
Gerne können Sie auch Chormitglieder ansprechen!

Mit freundlicher Unterstützung durch

Nicole Gödert - Raumausstatterin Landkern